Unternehmensberatung Coaching Berlin

Mehr Gewinn bei strategisch optimierter Personalpolitik

Unternehmensberatung Coaching Berlin

Unternehmensberatung Coaching Berlin


Dauer:
1 Tage
Größe: max. 6 TN
Kosten: 310 €  p. TN
Zielgruppe: Unternehmer, Führungskräfte
Ort: Triftstr. 52, 13353 Berlin Wedding
Zeiten: auf Nachfrage
Art: Auch als Inhouse-Workshop oder in Einzelterminen buchbar

 

.

Steigern Sie Ihren Gewinn durch eine
optimierte und strategische Personalentwicklung

- optimierte Personalauswahl 3 %
- strategische Mitarbeiterbindung 3 %
- Aktivierung von Motivationen und Engagement 3 %
- minimieren negativer Verhaltensweisen 3 %
- Verbesserung der Kommunikation 3 %
- Service macht den Unterschied 3 %
- Delegation von Verantwortung 3 %
- Gute Führung 3 %
- Zeitverschwendung durch unnütze Meetings 3 %
- reduzieren Sie andere Zeitfresser 3 %
Mehrwert für Ihr Unternehmen 30 %

Die 30 % sind natürlich eine provokante These,
die wir so auch nicht praktisch einhalten können.
Aber wenn Sie sich jeden einzelnen Punkt anschauen,
dann kann man die möglichen Einsparmöglicheiten
für Personalausgaben erahnen

In der weltweit regelmäßig durchgeführten Gallup Studie finden Sie statistische Angaben darüber, wie sich Ihre Mitarbeiter für Ihr Unternehmen einsetzen und in welchem Maße sie persönlich engagiert sind. Diese Zahlen sind seit vielen Jahren in Deutschland recht konstant.

Der seit vielen Jahren weltweit durchgeführte Gallup-Engagement-Index ermittelt das Engagement von Mitarbeitern in Unternehmen. Die Ergebnisse sind erschreckend und haben sich seit vielen Jahren kaum bemerkenswert verändert. Interessant ist der Vergleich mit unterschiedlichen Staaten. Die Gründe für diese Unterschiede scheinen nicht eindeutig bekannt.

Die Ergebnisse dieser Studie für Deutschland sind die Folgenden:
etwa 15% der Mitarbeiter sind für Ihr Unternehmen engagiert.
etwa 70% der Mitarbeiter machen "Dienst nach Vorschrift".
etwa 15% der Mitarbeiter sind destruktiv.

PDF Download:  Gallup-Engagement-Index-2014 , kostenlos

PPP zu dem Thema 30% Personalkosten einsparen:
PDF Download:  PPP_Mitarbeiter Sprungbrett_2016.11.13. 002ppt , kostenlos

Ihr Berater, Bernd Jaenicke, ist mehrfach akkreditierter Unternehmensberater,
Buchautor und Wirtschaftsjournalist:

Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Jaenicke
Link zum Lebenslauf: http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=571
Link zu Veröffentlichungen: http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=574
PDF Download unserer Zertifizierungen und Akkeditierungen: Zertifizierungen 2017.11.

Zum Thema:
Investieren Sie Zeit und Nerven in das wichtigste Kapital Ihres Unternehmens. Das sind Ihre  Mitarbeiter. Ohne Ihre Mitarbeiter läuft nichts. Das Beispiel von "Schlecker" und "dm-drogeriemarkt" mag dafür ein kleiner Hinweis sein.  Es geht bei Unternehmen nicht nur um Produkte und Dienstleistungen an sich sondern immer stärker darum, wer Ihre Produkte und Ihre Dienstleistungen verkauft. Und das sind Ihre möglichst gut motivierten und möglichst engagierten Mitarbeiter, die sich persönlich mit Ihrem Unternehmen verbunden fühlen sollten. Götz Werner von "dm-drogeriemart" hat das Geschaft. Das war kein Zufall, sondern strategische Planung und langjährige praktische Umsetzung.

Siehe auch "Denkhaltung von Götz Werner": http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=651

Die größten wirtschaftlichen Potentiale für Sie liegen in der Korrektur und Verbesserung des Engagements von Mitarbeitern, die nur "Dienst nach Vorschrift" machen. Hier wird so viel Zeit und Energie verbrannt. In diesem Bereich liegen so viele wirtschaftliche Potentiale für Ihr Unternehmen.

Natürlich gibt es auch immer  "schwierige Mitarbeiter". Aber was sind "schwierige Mitarbeiter"? Sind das Mitarbeiter, die vermutlich oder nachweislich destruktiv sind? Sind das Mitarbeiter, deren Leistungen nicht ausreichen? Sind das Mitarbeiter, die sozial nicht angepasst und nicht konform gehen? Sind das Mitarbeiter, die Sie persönlich nicht mögen? Sind das Mitarbeiter, die von anderen Mitarbeitern ausgegrenzt werden? Diese Fragen sind meist nicht leicht zu beantworten.

Wir unterstützen Sie, der Beantwortung dieser Fragen näher zu kommen und unterbreiten Ihnen Empfehlungen in Richtung Korrektur-Gespräche, Schlichtungen, Moderation, Abmahnungen und Kündigungen und anderes. Dafür stehen uns unterschiedliche Methoden und Tools und viele persönliche Erfahrungswerte zur Verfügung. Der Inhaber von "Sprungbrett zum Erfolg, Schulungs- und Beratungsgesellschaft, hatte als leitender Angestellter selbst etwa 260 Mitarbeiter. Er sprach durchschnittlich monatlich zwei Kündigungen aus und suchte monatlich durchschnittlich zwei neue Mitarbeiter. Und dann folgten jeweils Probezeiten, Kontrollen und Beobachtungen und der ganze "Rattenschwanz". Das ist alles sehr mühselig aber normale Realität.

Die mögliche Alternative:
Möglichst viele "schwierige Mitarbeiter" nach recht kurzer Prüfung des Einzelfalls kündigen und sich mehr um die etwa 70% der Mitarbeiter zu kümmern, die nur noch "Dienst nach Vorschrift" machen. An welchen Stellen und Stellschrauben sollte man zum besseren Ergebnis Ihres Unternehmens drehen?

Sprechen Sie uns an. Wir sortieren diese Themen und suchen gemeinsam nach optimierten Lösungen!