Existenzgründer & Selbständige

Beratung für Existenzgründung Einzelcoaching in Berlin

Dauer: 44 Unterrichtseinheiten a 45 Min.
Etwa 2 Monate, 2 Beratungen a etwa 2 Std. pro Woche
Art: Einzelberatung / Einzelcoaching
Keine Kosten: Bei Vorlage eines AVGS Beratungsgutscheins
der Bundesagentur für Arbeit ALG I / Jobcenter ALG II.
MaßnahmeNummer: 962 / 200 / 16
Angebote für Selbstzahler auf Nachfrage
Zielgruppe: Existenzgründer und Selbständige
Ort: Triftstr. 52, 13353 Berlin Wedding

 

» Kontakt hier

 

Zielgruppe und Angebot

Existenzgründer, Selbständige und Menschen mit Ideen. Menschen vor dem Start in der Vorgründingsphase für die Vorgründungsberatung, für das Vorgründungscoaching in der Einzelberatung und im Einzelcoaching, aber auch für Menschen, die schon länger selbständig sind und noch mal richtig durchstarten wollen.

Finanzierung

Kostenlose Beratung und 100% Finanzierung über die Jobcenter (ALG II) oder die Bundesagentur für Arbeit (ALG I) über einen AVGS Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein für das Einzelcoaching für die Heraführung an den Arbeitsmarkt. Selbstverständlich bieten wir unsere Angebote auch für Selbstzahler an. 10 Stunden kosten 1.200,- €.

Das sind die Themen

Stärken- Schwächenanalyse (SWOT Analyse) sowie Kompetenzfeststellung, Vorhandene Geschäftsidee evaluieren, Businessplan erstellen, Ziele definieren, Zeitplanung und Arbeitstechniken entwickeln, Marktumfeld, Mitbewerber und Kundenakquise, Tragfähigkeitsprüfung, Liquiditätsplanung, Rentabilitätsvorschau und Finanzierung, Preispolitik, Vertriebswege und Produktpräsentation, Marketing, Werbung und Direktmarketing (analog und digital), Web 2.0 und Social Media, Interne und externe Buchführung, Steuerarten und Steuersätze, Altersvorsorge und betriebliche Versicherungen.

Links und Infos

PDF Download Flyer:  hier
PDF Download: Antrag auf AVGS 2017.04.08
PDF Download: Die 10 Regeln zum sicheren Scheitern
PDF Download: Beratungsinhalte Existenzgründung
PDF Download: Checkliste: Marketing Mix , 4 Seiten
PDF Download: Handreichung Existenzgruender 134 Seiten 134 Seiten
PDF Download: Unternehmensgründungen Deutschland 2017 bmwi, 50 Seiten

Link zum Canvas Business Plan Model:
http://www.bpw-business.de/fileadmin/user_upload/Kapitel_Themen/Thema_Optimierung_des_Geschaeftsmodells_Kapteyn_Layout_mitRahmen.pdf

PDF Download: Canvas Modell Übersicht

Link zu den Branchenbriefen der Volksbank:
https://www.berliner-volksbank.de/firmenkunden/gruendung-und-nachfolge/existenzgruendung/branchenbriefe.html

Wir begleiten Existenzgründer und Selbständige

Wir bieten Unternehmensberatung in der Einzelberatung und im Einzelcoaching für Existenzgründungen und Existenzgründer, start-ups, Selbständige, Bestandsselbständige und sog. „Aufstocker“ an.

Wir unterstützen Unternehmensgründungen und beraten Unternehmensgründer und Existenzgründer in Berlin branchenübergreifend.

Alle Existenzgründer und Selbständige haben etwas Gemeinsames: Sie alle haben ein Produkt oder eine Dienstleistung, die sie „nach draußen schreien müssen“ und die man auf der gezielten Suche im Internet oder auf anderen Kanälen auch finden können muss. Alle Existenzgründer suchen Kunden.

Darum geht's

Es geht bei der Existenzgründung und Selbständigkeit darum, ein marktfähiges interessantes Produkt oder eine marktfähige und interessante Dienstleistung zu haben und zu präsentieren und „zu verpacken“ (Namen, Begriffe, Werbematerialien, Internetauftritt, etc.) und dieses nach außen zu verbreiten und bekanntzugeben. Auf diesem Wege haben wir schon über 1.200 Existenzgründer und Selbständige auf Augenhöhe begleitet.

Unter den vielen Existenzgründern und Selbständigen und Start-ups befanden sich Heilberufe, Massagesalons, Künstler, Kunst, Medienschaffende, Musiker, Musikschaffende, Events, Bühne, Musikschulen, Mode, Modelabel, Lehrer, Sprachlehrer, Übersetzer, Texter, Schriftsteller, Sprecher, Berater, Coaches, Verlage, App-Entwickler, Software-Entwickler, Gewerbetreibende, Versicherungen, Internet-shops, Reisebüro, Schneiderei, Verein, Vereinsgründung, Sponsoring, Eventmanagement, Produkte verkaufen, Franchisenehmer, Franchisegeber und vieles andere.

Wir beraten und begleiten Existenzgründer  und Sebständige, die von der Bundesagentur für Arbeit oder vom Jobcenter einen AVGS Aktivierungs-und Vermittlungsgutschein für ein Einzelcoaching, Coaching oder eine Einzelberatung für den Bereich Beratung für die Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt erhalten haben und die dafür einen AZAV zertifizierten Bildungsträger und gelisteten Träger für AVGS zertifizierte Maßnahmen der beruflichen Bildung suchen.

Wer wir sind

Wir sind ein AZAV zertifizierter Bildungsträger und bieten umfängliche Bildungsangebote und Beratungen für Unternehmen (KMUs), Vereine (NGOs), Existenzgründer und Start-ups an. Als zertifizierter Maßnahmeträger bieten wir auch AVGS Maßnahmen der beruflichen Bildung für die Bereiche Existenzgründung, Selbständigkeit und für das Bewerbungstraining und Bewerbungsmanagement für Menschen mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein an, der von der Bundesagentur für Arbeit oder den Jobcentern vergeben werden kann.

Unser Beratungsteam von über 20 Kollegen ist multikulturell und mehrsprachig unterwegs und orientiert. Unsere Einzelberatungen / Einzelcoaching bieten wir auf Deutsch, Englisch und Türkisch.

Das ist unser Team:

http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=556

Wir beraten Existenzgründer und Selbständige

Wir bieten Unternehmensberatung im Einzelcoaching und in der Einzelberatung für Existenzgründungen und Existenzgründer, start-ups und Selbständige.

Wir unterstützen Unternehmensgründungen und beraten Unternehmensgründer, Existenzgründer und Selbständige in Berlin branchenübergreifend.

Alle Existenzgründer und Selbständige haben etwas Gemeinsames: Sie alle haben ein Produkt oder eine Dienstleistung, die sie „nach draußen schreien müssen“ und die man auf der gezielten Suche im Internet oder auf anderen Kanälen auch finden können muss. Alle Existenzgründer suchen Kunden.

Es geht bei der Existenzgründung darum, ein marktfähiges interessantes Produkt oder eine marktfähige und interessante Dienstleistung zu haben und zu präsentieren und „zu verpacken“ (Namen, Begriffe, Werbematerialien, Internetauftritt, etc.) und dieses nach außen zu verbreiten und bekanntzugeben. Auf diesem Wege haben wir schon über 1.200 Existenzgründer und Selbständige auf Augenhöhe begleitet.

Unter den vielen Existenzgründern und Selbständigen und Start-ups befanden sich Heilberufe, Massagesalons, Künstler, Kunst, Medienschaffende, Musiker, Musikschaffende, Events, Bühne, Musikschulen, Mode, Modelabel, Lehrer, Sprachlehrer, Übersetzer, Texter, Schriftsteller, Sprecher, Berater, Coaches, Verlage, App-Entwickler, Software-Entwickler, Gewerbetreibende, Versicherungen, Internet-shops, Reisebüro, Schneiderei, Verein, Vereinsgründung, Sponsoring, Eventmanagement, Produkte verkaufen, Franchisenehmer, Franchisegeber und vieles andere.

Wir beraten und begleiten Existenzgründer und Selbständige , die von der Bundesagentur für Arbeit oder vom Jobcenter einen AVGS Aktivierungs-und Vermittlungsgutschein für ein Einzelcoaching / Coaching / Einzelberatung für den Bereich Beratung für die Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt erhalten haben und die dafür einen AZAV zertifizierten Bildungsträger und gelisteten Träger für AVGS zertifizierte Maßnahmen der beruflichen Bildung suchen.


Ist die Selbstständigkeit
der richtige Weg für Sie?

- Welche persönlichen Eigenschaften haben Sie?
- Welche persönlichen Fähigkeiten haben Sie?
- Gerne erstellen wir für Sie ein Persönlichkeitsprofil (SWOT-Analyse).
- Sind Sie fachlich qualifiziert?
- Welche Berufserfahrungen haben Sie?
- Haben Sie Erfahrungen in der Branche?
- Verfügen Sie über kaufmännisches Wissen?
- Steht ihr Partner und Ihre Familie hinter Ihnen?
- Wie gestallten Sie Ihr Zeitmanagement?
- Stehen Sie die Belastungen durch?
- Wie viel Energie und Zeit haben Sie?

Erstellen Sie Ihr Unternehmenskonzept

- Formulieren Sie Ihre Geschäftsidee
- Überlegen Sie sich, mit welchem Angebot Sie auf den Markt gehen wollen.
- Kennen Sie Ihre Kunden?
- Kennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden?
- Was wollen Sie ihnen  Kunden anbieten?
- Unterscheidet sich Ihr Angebot von anderen Angeboten?
- Welche Konkurrenten haben Sie?
- Welchen Preis wollen Sie aufrufen?

Marktanalyse und Werbung

- Branchenanalyse
- Zielgruppenanalyse
- Wettbewerbsanalyse
- Preispolitik
- Kommunikationspolitik
- Vertriebsstrategie
- Wie finden Sie Ihre Kunden?
- Wie finden Ihre Kunden Sie?
- Direkt- und Dialogmarketing
- Sozial Media Marketing
- Suchmaschinenmarketing (SEO und SEA)

Link zur Erstellung eines Businessplans:
http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=937

Lassen Sie sich beraten

- In der Weiterbildungsdatenbank Berlin (www.wdb-berlin.de) finden Sie beim Eintragen des Suchbegriffes Existenzgründung
oder Existenzgründer und dem Setzen des Häkchens bei „Nur im Angebotstitel suchen“ viele gute Angebote.
- Für welche Fragen brauchen Sie Beratung?
- Was sollten Sie beim Abschluss von Beraterverträgen beachten?
- Informieren Sie sich über die Fördermöglichkeiten für eine Existenzgründerberatung in Ihrem Bundesland.
- Lassen Sie sich von einem Berater oder einer Beraterin Ihres Vertrauens beraten.
- Erfahrene Berater sagen Ihnen, wo die Fallstricke für die Existenzgründung und Selbständigkeit liegen, auf die Sie achten sollten.
- Alle Anfangsfehler kosten Geld und Zeit, die Sie möglichst vermeiden sollten.

» Kontakt hier

Schreiben Sie Ihren Businessplan

- Erklären Sie Ihre Geschäftsidee und Ihr Vorhaben
- Beschreiben Sie die Eignung Ihrer Person
- Beschreiben Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung
- Wer sind Ihre Kunden?
- Wer sind Ihre Konkurrenten?
- Ist Ihr Standort geeignet?
- Welche Rechtsform ist für Sie geeignet?
- Zu welchem Preis wollen Sie Ihr Produkt / Dienstleistung verkaufen?
- Ist der Preis konkurrenzfähig?
- Welche Gewinnmarchen haben Sie?
- Welche Partner und Netzwerke haben Sie ?
- Welche Kommunikations- und Werbemaßnahmen wollen Sie gehen?
- Welche Chancen und welche Risiken ergeben sich?
- Welchen Kapitalbedarf haben Sie?
- Erstellen Sie einen Finanzplan für die ersten 3 Jahre
- Erstellen Sie einen Liquiditätsplan
- Erstellen Sie eine Umsatz- und Rentabilitätsvorschau
- Welchen Gewinn wollen Sie im Monat erzielen?

Die richtige Rechtsform: Infos unter: 
http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=7137

Businessplan Infos unter:
http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=937

Finanzen und Finanzplanung

- Wie viel Geld benötigen Sie, um Ihr Gründungsvorhaben zu realisieren?
- Wo können Sie diese Kosten reduzieren?
- Wie viel Geld können Sie selbst investieren?
- Wer könnte Ihnen privat günstig Geld leihen?
- Wollen sich Gesellschafter an Ihrem Unternehmen beteiligen?
- Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
- Welche Banken und Gesellschaften finanzieren Geschäftsvorhaben?
- Welche Förderprogramme gibt es?
- Wie hoch sind Ihre privaten monatlichen Ausgaben?
- Erstellen Sie einen Kapitalbedarfsplan
- Erstellen Sie einen 3-jährigen Liquiditätsplan
- Erstellen Sie eine 3-jährige Umsatz- und Rentabilitätsvorschau
- Controlling und Risikomanagement

Infos über Fördertöpfe:
http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=9320

Infos über Finanzierung von Geschäftsvorhaben:
http://www.sprungbrettzumerfolg.de/?page_id=9328

Notwendige Formalitäten

- Müssen Sie ein Gewerbe anmelden?
- Müssen Sie sich bei der Industrie- und Handelskammer anmelden?
- Benötigen Sie besondere Voraussetzungen, Nachweise, behördliche Zulassungen oder Genehmigungen für Ihre Vorhaben?
- Welche weiteren Zulassungen sind für Sie notwendig?

Steuerliche Pflichten

- Beachten Sie Ihre Pflichten gegenüber dem Finanzamt.
- Selbständige und Kleinunternehmer müssen ihre Ein- und Ausgaben heute beim Finanzamt elektronisch (Ester ist die einfachste
Möglichkeit) melden.
- Wenn Sie Ihre Ein- und Ausgaben nicht melden kann das Finanzamt verbindliche Schätzungen vornehmen.
- Beachten Sie Ihre steuerlichen Pflichte in Bezug auf die Gewerbesteuer
- Beachten Sie die Sätze Ihrer Einkommensteuer.

Buchhaltung und Ordnungssysteme

- Was ist interne Buchhaltung?
- Was ist externe Buchhaltung?
- Welche internen Ordnungssysteme sind notwendig?

Krankenversicherung

- Beachten Sie, das für Existenzgründer und Selbständige große Problem der privaten Krankenversicherung.
- Die private Krankenversicherung kann, vor allem auch dann, wenn Sie Ihren Ehepartner und Ihre Kinder versichern müssen,
recht teuer werden.
- Künstler können sich unter bestimmten Voraussetzungen bei der KSK krankenversichern lassen. Das ist wesentlich preiswerter.

Persönliche und betriebliche Absicherung

- Für Existenzgründer und beruflich Selbstständige gibt es verschiedene Möglichkeiten, um für Arbeitslosigkeit, Alter, Krankheit
und Unfall vorzusorgen.
- Welche persönlichen Versicherungen sind nötig?
- Welche betrieblichen Versicherungen sind nötig und sinnvoll?
- Zu Fragen der Altersvorsorge erkundigen Sie sich beispielsweise bei der Deutschen Rentenversicherung, der Verbraucherzentrale
Ihres Bundeslandes oder Stiftung Warentest.

 » Kontakt hier