Vorbilder / Unternehmensberatung Berlin

 

„Es ist besser unvollkommen anzupacken,
als perfekt zu zögern

von: Thomas Alva Edison

 

 

 


"Wer sich nicht bewegt,
spürt seine Fesseln nicht"

von: Rosa Luxemburg

 

 

 

"Unwissenheit erzeugt mehr
Selbstvertrauen als Wissen“
 

von: Charles Darvin

 

 

 

„Es ist nichts so beständig
wie die Unbeständigkeit“

von: Immanuel Kant

 

 

 

 

"Wir lernen sehr früh, Masken anzulegen.
Masken, die wir so häufig wechseln, dass
wir unser eigenes Gesicht nicht wiedererkennen,
wenn wir in den Spiegel schauen"

von: Isabel Allende

 

 

 

„Wer etwas will, findet Wege.
Wer etwas nicht will, findet Gründe“

von: Prof. Götz Werner (dm markt Inhaber)

 

 

„Man sollte sich das Ungewohntsein angewöhnen,
dann hat man die Gewohnheit, die man braucht“
 

von: Georg Kreisler

 

 

 

 

"Vergebung ist der Schlüssel zum
Handeln und zur Freiheit"

von: Hannah Arendt

 

 

"Sobald man annimmt, das Leben der Menschheit könne
durch Vernunft gelenkt und geleitet werden,
macht man das Leben als solches unmöglich"

von: Leo Tolstoi

 

 

 

 

„Edel sei der Mensch, hilfreich und gut“

von: Johann Wolfgang von Goethe

 

 

 

 

„Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen“

von: Aristoteles

 

 

 

„Die Menschheit ist männlich und der Mann
definiert die Frau nicht an sich, sondern
in Beziehung auf sich; sie wird nicht
als autonomes Wesen angesehen“

von: Simone de Beauvoir

 

 

„Arbeitskräfte wurden gerufen und Menschen kamen“

von:  Max Frisch

 

 

 

 

"Also lautet der Beschluss: dass der Mensch
was lernen muss. Nicht allein das A-B-C
bringt den Menschen in die Höh' "

von: Wilhelm Busch

 

 

 

 

„Nichts kommt ohne Interesse zustande“

von: Georg Wilhelm Friedrich Hegel

 

 

 


„Die Treppe muss immr von oben
nach unten gefegt werden“

von: Prof. Götz Werner (dm markt)

 


 

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“

von: Sokrates

 

 

 

„Das Lachen ist der Lebenskraft zuträglich,
denn es fördert die Verdauung“.

„Ich kann, weil ich will, was ich muss“

von: Immanuel Kant

 

 

 

Der völlige Verzicht auf Hoffnung ist das, was das
Unheil nur beschleunigen kann. Eines der Elemente,
die das Unheil verzögern können,
ist der Glaube daran, dass es abwendbar ist“
 

von: Hans Jonas

 


"Jeder ist an allem Schuld. Wenn jeder das wüsste,
hätten wir das Paradies auf Erden"

von: Michailowitsch Dostojewskij

 

 

isteine001p1

 

„Wer gesammelt bis in die Tiefe geht, der sieht
auch die kleinen Dinge in großen Zusammenhängen“.

von: Edith Stein
(Deutsche Philosophin und Frauenrechtlerin 1891 - 1942,
im KZ Auschwitz-Birkenau umgebracht)

 

 

 


"
Es ist sonderbar, aber Eltern sind auch Menschen,
und sie sind, was die Herstellung und Aufzucht von Nachwuchs
betrifft, so was wie ungelernte Arbeiter“.

von: Lorio, deutscher Humorist

 

 


„Denen, die die Demokratie ernst nehmen, bindet sie die Hände,
denen, die sie nicht ernst nehmen, erlaubt sie alles“.

Von: Watzlaw Havel
(Tschechoslowakischer Schriftsteller und Präsident)

 

 

„Ja, mach nur einen Plan! Sei nur ein großes Licht!
Und mach dann noch ’nen zweiten Plan. Gehn tun sie beide nicht.
Aber mach einen Plan!“

von: Berthold Brecht

 

 

 

„Der Mensch hat neben dem Trieb der Fortpflanzung
und dem zu essen und zu trinken zwei Leidenschaften:
Krach zu machen und nicht zuzuhören“

„In der vollkommenden Stille hört man die ganze Welt“

von: Kurt Tucholsky