Vereinsgründung in 7 Schritten

 

Dauer: Je nach Bedarf
Kosten für Einzelpersonen: 6 Std. 820,- €
Kosten für Arbeitslose: 6 Std. 520,-€
Art: Einzelberatung

Zielgruppe: Existenzgründer, Selbständige, Aktivisten und Initiativen
Ort: Triftstr. 52, 13353 Berlin Wedding

Bernd Jaenicke:
Autor des "Fundraisinglexikons", 398 Seiten,
ISBN Nummer: 978-3-9808590-0-4, 49,-€

 

 

Gründen Sie Ihren eigenen Verein zur Realisierung Ihrer Geschäftsvorhaben. Gründer und Vorsitzende von Vereinen müssen nicht mit einem „Heiligenschein“ herumlaufen.  Denken Sie an das Deutsche Rote Kreuz, die Caritas oder an den ADAC. Diese Vereine sind zwar gemeinnützig aber sie sind auch riesige Wirtschaftsbetriebe. Sie beschäftigen mehr Mitarbeiter als die gesamte Autoindustrie in Deutschland.

Der Inhaber von „Sprungbrett zum Erfolg, Schulungs- und Beratungsgesellschaft“, Bernd Jaenicke, hat bisher mehr als 20 Vereine erfolgreich gegründet.

Die 7 Schritte zur Vereinsgründung:
1. Formulierung einer Satzung
2. Bestimmung der Vereinszwecke (gesetzlich geregelt)
3. Gründungsversammlung mit 7 Gründungsmitgliedern
4. Gründungsprotokoll erstellen
5. Beantragung der Gemeinnützigkeit beim Finanzamt
6. Notarielle Beglaubigung (etwa 40,- €)
7. Antrag beim Amtsgericht als "eingetragener Verein". Durch diesen
    Eintragung dürfen Sie den Zusatz "e.V." verwenden (etwa 70,- €).

Durch die Firmierung als Verein agieren Sie nicht mehr nur als "Privatperson" sondern als "Juristische Person". Als Juristische Person können Sie Förderanträge bei öffentlichen Stellen, Stiftungen der EU und anderen Stellen beantragen.

Wir zeigen Ihnen die Wege. Sprechen Sie uns an!

Erste Hinweise für die Vereinsgründung finden Sie hier:  https://service.berlin.de/dienstleistung/326808/

Download:
Die gesetzlich geregelten und möglichen Vereinszwecke: Infos folgen / oder auf Nachfrage