Existenzgründer & Selbständige

Selbständigkeit von Künstlern, Textern und Kulturschaffenden in Berlin

Dauer: 44 Unterrichtseinheiten, etwa 2 Monate,
min. 2 Einzelberatungen pro Woche
Art: Einzelberatung / Einzelcoaching
Keine Kosten: Bei Vorlage eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) der Bundesagentur für Arbeit oder der Jobcenter.
MaßnahmeNummer: 962 / 208 / 16

Kosten für Selbstzahler: 10 Unterrichtseinheiten, 1.200,- €
Zielgruppen: Kunst- und Kulturschaffende

 

» Kontakt hier

Kunstvergoldung

Leitfaden und Strukturplan für ein Businessplan-Konzept für Selbständige
in der Kreativ-, Kunst- und Kulturwirtschaft

Das sind die Themen:

Ich und IchSelbst
Selbständigkeit ist eine Denkhaltung. Selbständigkeit ist Freiheit
Die Einsamkeit von Kunstschaffenden.  Wie gehe ich mit meiner Sensibilität um?
Selbstblockaden, Umwege und Irrwege?
Was ist Stress? Muss ich mir jedes Problem zu Herzen nehmen? (Resilienz)
Umgang mit Enttäuschungen, Hoffnungen und Erwartungen
Selbst- und Fremdwahrnehmung (Reflexibilität)

Ich und die Welt
Umgang mit unmenschlichen Systemen und Welten
Umgang mit Behörden und starren Organisationen und Strukturen

Ich und das Geld
Wie realisiere ich wirtschaftlich positiv meine Selbständigkeit? Zeitmanagement (auch für Chaoten),
Techniken für Zeitplanung und priority setting.

Angebote
Werke / Produkte / Veranstaltungen, Workshops / Seminare / Unterricht
Zusatzangebote (z.B. Maler verkaufen auch Bilderrahmen)

Erholung und Entspannung
Welche Wege sind angenehm? Familie und Bezugspersonen? Auszeiten ohne schlechtes Gewissen einbauen?
Wo gibt es Glück und Zufriedenheit? Verrückt sein dürfen? JA! Dummheiten machen dürfen? JA!
Fehler machen ist ok! Es geht nicht ohne Fehler.

Interkulturelle Kompetenz
Kommunikation mit Fremden und Fremdem

Zielgruppen
Zielgruppen definieren. Wo finde ich diese Zielgruppen? Wie finde ich die Namen und Adresse?

Kunst und „Verpackung“
Die Außenwirkung. Branding, Marke und Label, Namen und Begriffe, Logos und Bilder, Künstlername

Selbstpräsentation
Verhalten, Auftreten und Sprache und Umgangsformen (auch außerhalb von Knigge).
Jedes Verhalten hat eine Außenwirkung. Welche Außenwirkung suche ich?

Werbung / Marketing
Internetseite, Werbemittel, PräsentationsMappe, Storytelling, Werbe Video-Clip und QR Code,
Bonus- und Rabattsysteme, Geburtstagsmarketing, Benchmarking, E-Mail Newsletter, etc.

Social Media
Xing, Facebook, Instergram, linkdin,Twitter, etc. . Möglichkeiten und Grenzen.

Netzwerke
Vereine und Verbände, Initiativen und Organisationen, Interessengemeinschaften, persönliche Kontakte, etc.

Veranstaltungen
Messen und Galerien, Events, Vernissagen, Veranstaltungen, etc.

Datenbanken
Datenbanken nach Zielgruppen erstellen. E-Mail Newsletter versenden, Dialogmarketing, etc.

Zusammenarbeit mit (Vermittlungs-) Agenturen:
Welche Agenturen gibt es? Verträge und Bedingungen

Partner
Absprachen mit Partnern. Verträge und Protokolle

Firmierung
Einzelunternehmer, Kleinunternehmer, GBR mit Partner, Gewerbeanmeldung, Vereinsgründung, andere Aspekte

Räumlichkeiten
Räumlichkeiten (in Teilzeit) anmieten, gemeinsame Nutzung von Räumlichkeiten, eigene Räumlichkeiten.

Kunden und Interessenten
Systematische Datensammlung, Anlegung von Datenbanken. Kunden und Interessenten kontaktieren,
Feedback einholen, Beschwerdemanagement, positive Referenzen einholen

Buchhaltung und Preise
Interne Ordnungssysteme, Kosten (Ausgaben) und Preise (Einnahmen), Finanzamt und Buchhaltung

Finanzierungen
Öffentliche Fördermittel (Bund, Land, Gemeinden, etc.), Öffentliche Ausschreibungen über E-Vergabe
(Kunst am Bau und vieles andere), private Fördermittel, Mäzenatentum, Stiftungen und anderes

Das sind die Themen:

Kompetenzfeststellung, Stärken- Schwächenanalyse (SWOT Analyse), vorhandene Fähigkeiten sortieren, Ziele definieren, die Arbeit etwas zielgerichteter ausrichten, Strategien entwickeln, Kunden suchen, Geldgeber suchen, Galerien suchen, Kommunikationswege, persönliche Aufstellung, persönliche Präsentation, Präsentation der Werke oder Fähigkeiten, Marketing, Werbung und Dialogmarketing (analog und digital), Web 2.0 und Social Media. Und: Was ist ein Einzelunternehmer?, was ist ein Freiberufler?, was ist ein Kleinunternehmer?, Interne und externe Buchhaltung, Steuerarten und Steuersätze.


PDF Download: Flyer Beratungen AVGS Maßnahmen A5 2017.02 , kostenlos
PDF Download: Antrag auf AVGS 2017.04.08 , kostenlos
PDF Download: Die 10 Regeln zum sicheren Scheitern ,kostenlos
PDF Download: Beratungsinhalte Existenzgründung kostenlos
PDF Download: Checkliste: Marketing Mix , 4 Seiten, kostenlos
PDF Download: Handreichung Existenzgruender 134 Seiten 134 Seiten, kostenlos
PDF Download: Unternehmensgründungen Deutschland 2017 bmwi, 50 Seiten, kostenlos

Link zum Canvas Business Plan Model:
Link: http://www.bpw-business.de/fileadmin/user_upload/Kapitel_Themen/Thema_Optimierung_des_Geschaeftsmodells_Kapteyn_Layout_mitRahmen.pdf

 

Wir begleiten Kunst- und Kulturschaffende
für die Existenzgründung und Selbständigkeit:

Wir unterstützen Existenzgründer und Selbständige im Besonderen für Künstler- und Kulturschaffende. Viele Kunstschaffende sind leidenschaftliche und natürlich kreative Menschen. Vielen Künstlern ist gemeinsam, dass ihre Beziehung zum Geld und zu der materiellen Welt, in der wir leben, "Schmerzen und Verdrängung" verursacht.

Auf diesem Wege haben wir schon über 600 Künstler- und Kunstschaffende auf Augenhöhe begleitet.

Unter den vielen Existenzgründern und Selbständigen Künstlern und Kunstschaffenden befanden sich Medienschaffende, Filmproduzenten, Tänzer, Akrobaten, Lichtkünstler, Bildhauer, Künstler im Bereich Handwerkskunst, Chorleiter, Musiker, Sänger, Musikschaffende, Bühnengestallter, Tontechniker, Musikschulen, Modelabels, Lehrer, Texter, Schriftsteller, Sprecher, Journalisten, Software-Entwickler, Web-Designer und viele andere.

Wir beraten und begleiten Existenzgründer und Selbständige, die von der Bundesagentur für Arbeit oder vom Jobcenter einen AVGS Aktivierungs-und Vermittlungsgutschein für ein Einzelcoaching, Einzelberatung für den Bereich Beratung für die Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt erhalten haben und die dafür einen AZAV zertifizierten Bildungsträger und gelisteten Träger für AVGS zertifizierte Maßnahmen der beruflichen Bildung suchen. Unser Beratungsteam von über 20 Kollegen ist multikulturell und mehrsprachig unterwegs und orientiert.

» Kontakt hier