go-digital, Unternehmensberatung Berlin

.

Mit dem Programm „go-digital“
können KMUs und das Handwerk
den Digitalisierungsprozess ihrer
Unternehmensabläufe voranbringen

(Alle Angaben ohne Gewähr)

 

Die Förderung konzentriert sich aktuell auf drei Themen: „Digitalisierte Geschäftsprozesse“, „Digitale Markterschließung“ und „IT-Sicherheit“. Gefördert wird sowohl die gezielte Beratung als auch die konkrete Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen.

Die Förderung umfasst maximal 30 Beratungstage mit einem Tagessatz von höchstens 1.100,- €. Das Förderprogramm beteiligt sich mit 50% an Ihren Kosten.

Beginnen sollten Sie mit dem ESF-finanzierten Förderprogramm unternehmensWert:Mensch plus. Bevor Sie konkrete Digitalisierungsmaßnahmen starten, müssen Sie den anstehenden Veränderungsprozess planen und möglichst so gut vorbereiten, dass Management und Mitarbeiter zusammen an einem Strang ziehen.

Die Förderung in dem Programm "UnternehmensWert: Mensch plus" umfasst zwölf Beratungstage mit einem Tagessatz von maximal 1.000,- € , die Förderquote beträgt 80%. 20% des förderfähigen Beratungshonorars sind als Eigenanteil aufzubringen. Neben KMUs können auch Vereine, Verbände sowie Unternehmen der Sozialwirtschaft gefördert werden.

Infos über go-digital unter:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Digitale-Welt/foerderprogramm-go-digital.html

Infos über UnternehmensWert: Mensch plus unter:
https://www.unternehmens-wert-mensch.de/services/neues-zum-programm/artikel/news/arbeiten-40-sofortprogramm-unternehmenswertmensch-plus-gestartet/?no_cache=1&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5532bb04f25864383d3f8e74e88a223b

Infos über UnternehmensWert: Mensch plus unter:
http://www.sprungbrettzumerfolg.de/foerdertoepfe/unternehmenswert-mensch-plus/