Das Wirtschaftssystem in Deutschland / Workshop


Dauer: 3
Tage
Größe: max. 7 TN
Kosten: 1199,- € p. TN. für Mitarbeiter
(kann als Bildungsurlaub anerkannt werden)
Zielgruppe: Alle Interessenten
Ort: Triftstr. 52, 13353 Berlin Wedding
Zeiten: Siehe Terminkalender,
Art: - Auch als Inhouse-Seminar buchbar

 

Das Wirtschaftssystem Deutschland

Wirtschaftssystem bezeichnet die Ordnung der Gesamtheit des Wirtschaftslebens in einem Land, (Volkswirtschaft). Im Mittelpunkt steht die Koordination der Einzelpläne der privaten und öffentlichen Wirtschaftssubjekte, insbesondere welche Güter in quantitativer, qualitativer, räumlicher und zeitlicher Beziehung produziert werden, welche Arbeitskräfte und Produktionsmittel an welcher Stelle des Wirtschaftsprozesses eingesetzt werden und wie die Ergebnisse verteilt werden.

1. Tag vormittags:
Begriffe und Definitionen
-  Denkstiele und Grundauffassungen
-  Systemtheorie
-  Wirtschaftsordnung
-  Wirtschafsverfassung
-  Interdependenzen

1. Tag nachmittags:
Funktion von Wirtschaftssystemen
-  Kontrolle der sachgemäßen Verwendung der Produktionsmittel
-  Markt und Wettbewerb
-  Staat oder Planung
-  Information der Wirtschaftssubjekte über die Güterknappheiten und
andere ökonomisch relevante Fakten
-  Anreize der Wirtschaftssubjekte zu effizientem und innovativem Verhalten
-  Koordination der Planungen und Handlungen der Wirtschaftssubjekte
im arbeitsteiligen Wirtschaftsprozesse

2. Tag vormittags:
Arten der Wirtschaftsordnung:
-  Erkenntnisobjekt
-  Eigentum (Privat- oder Staatseigentum)
-  Art der Koordination (dezentrale oder zentrale Planung und Lenkung).
-  Preisbildung frei oder staatlich reglementiert
-  Das Ausmaß der Öffnung des Wirtschaftssystems gegenüber
anderen Volkswirtschaften
-  Die praktizierte Wirtschaftspolitik und die verfolgte Ordnungspolitik
verändern das Wirtschaftssystem

2.Tag nachmittags:
Als grundsätzliche Formen sind zu nennen:
- Marktwirtschaft, Angebot und Nachfrage
- Planungswirtschaft
-  Zwischenlösungen
-  Zentralverwaltungswirtschaften

3. Tag vormittags:
Historische Erscheinungsformen:
-  Bundesrepublik Deutschland bis 1967
-  Deutsche Demokratische Republik
-  Weimarer Republik
-  Deutsches Kaiserreich
-  Deutscher Bund

3.Tag nachmittags:
-  Bewertung und Diskussion
-  Aussprache