Fördergelder

Die Bundesregierung fördert über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) das Coaching für Existenzgründer mit erheblichen Mitteln.

Insgesamt werden je Unternehmen bis zu 4.000,- für Existenzgründung oder bis 6.000,.- € für Existenzfestigungen für das Coaching finanziert *.

- 75% in den alten Bundesländern und Lüneburg *

- 50% in den alten Bundesländern einschließlich Berlin *

Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit können im ersten Jahr nach der Gründung einen Zuschuss von bis zu 90% der Beraterhonorare, die höchstens 4.000,- € betragen, nutzen.

 

Verschenken Sie kein Geld!

 

* Alle Angaben ohne Gewehr, da sich die Kriterien auch ändern.