Coaching für Gründer

Der Begriff „Coaching“ stammt aus dem Englischen und benennt eine Fahrt mit der Kutsche (Coach = Kutsche). Der Begriff beschreibt heute ein modernes Marketing Instrument, das es UnternehmerInnen ermöglicht, professionell begleitet, von einem gegebenen Ort zu einem angestrebten Zielort zu gelangen.

Coaching wird vor diesem Hintergrund auf der Metaebene als Entwicklungsinstrument bezeichnet. Das Ziel formuliert der Coachee (Existenzgründer), der Coach begleitet den Coachee auf dem Weg als neutraler Gefährte „auf der Reise in der Kutsche“.

Weniger die allgemeine Marketing-Beratung, sondern viel mehr das Coaching wird von der Bundesregierung über die KfW Bank recht großzügig unterstützt und finanziert. Das ist ein sehr deutlicher Hinweis darauf, dass es bei einer erfolgreichen Unternehmensgründung sehr viel mehr um die Persönlichkeit des Unternehmers ankommt als nur auf die theoretische Vermittlung von Marketingstrategien, die jeder selbst in Büchern nachlesen kann.

Beim Coaching geht es mehr um professionelle Rückmeldungen und Hinterfragungen über das Verhalten und die Entscheidungen von Unternehmern. Nicht jeder mag das. Entscheiden Sie selbst.

 

Fahren Sie mit uns Kutsche, der Weg lohnt sich für Sie!